albERGO e.V. ist eine anerkannte, außerschulische Jugendbildungsstätte. Wir bieten seit über 30 Jahren Seminare für Schulkassen, Auszubildende und Teams an. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die persönliche Entwicklung, die Entdeckung und Entfaltung der eigenen Potenziale und das soziale Lernen in der Gruppe sowie das Erleben des Naturraums Schwäbische Alb.

auszubildende.jpg

Unsere Seminarhäuser bieten Platz für Gruppen von bis zu 30 Personen. Unser Anliegen ist es, junge Menschen auf ihrem Weg des Erwachsenwerdens und damit auch ins Berufsleben zu unterstützen. Wir gehen davon aus, dass junge Menschen viele unterschiedliche Fähigkeiten in sich tragen, deren Förderung und Stärkung eine positive Entwicklung unterstützen.

In unserer Arbeit schaffen wir Möglichkeiten, diese individuellen Potenziale zu entdecken und in Bezug auf die Gruppe weiter zu entwickeln.

Unsere Seminare finden als 3-8-tägige Veranstaltungen statt. Spannende, offene und herausfordernde Aufgaben in der Natur sind unsere pädagogischen Medien. Wir begleiten die Teilnehmer bei den dabei angestoßenen Prozessen.

Was uns Außen bewegt,
wirkt nach Innen.
Emotionen sind die Verknüpfungsstellen zwischen Körper und Geist.
Die Reflexion dient dem
besseren Verständnis von
Gefühlen, Gedanken und Handlungen –
und der Bereicherung von Erfahrung.
erwachsene2.jpg

Zur Teamfindung und Teamentwicklung bieten wir individuell gestaltete, 2-5-tägige Seminare in einem Setting außerhalb von gewohnten Arbeitssituationen an, die sich am Prozess der jeweiligen Gruppe orientieren. Unsere Seminarhäuser bieten Platz für Teams von bis zu 30 Personen.

Teamfindung

Jedes Team, jede Arbeitsgruppe besteht aus einer Anzahl von einzelnen Menschen, die unterschiedliche Kompetenzen, Bedürfnisse, Ideen und Visionen haben. Damit diese unterschiedlichen Personen in einem Team mit aufeinander abgestimmtem Denken und Handeln auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten können, bedarf es einer guten Teamkultur, die nicht durch Zufall oder eine Anordnung von außen entsteht. Zusammenhalt, Vertrauen und Kommunikationsfähigkeit im Team können in unserem Teamfindungsseminar über das gemeinsame Erleben und Bewältigen komplexer Aufgaben und Herausforderungen in der Natur gefördert werden.

Teamentwicklung

In einem Team beeinflusst das Verhalten des Einzelnen das Verhalten der Anderen und umgekehrt. Kommunikation, Arbeitsprozesse und Ergebnisse werden stark von der Konstruktivität dieser Zusammenhänge geprägt. “Echte” Herausforderungen, die durch gemeinsames Tun bewältigt werden sollen, ermöglichen ein direktes Erleben und Erkennen dieser Mechanismen. Die Betrachtung ihrer Wirkung und ihres Nutzens wird in unseren Seminaren unter der Begleitung unserer Coaches ermöglicht. So entsteht die Chance, Ressourcen und Möglichkeiten zu entdecken, bewusst mit ihnen umzugehen und sie für eine gelingende Zusammenarbeit besser zu nutzen.

kinder.jpg

albERGO bietet seit über 30 Jahren erlebnispädagogische Seminare für Schulkassen an. Wir gehören somit zu den Pionieren der Erlebnispädagogik in Deutschland. Unsere Seminare werden ausschließlich von Pädagogen, Übungsleitern und Sportpädagogen mit entsprechenden pädagogischen und fachsportlichen Zusatzqualifikationen geleitet. Unsere Seminarhäuser bieten Platz für Klassen von bis zu 30 Personen.

Bestandteil unserer Semiare sind handlungsorientierte Aktionen. Dies können sein: Orientierung mit Karte und Kompass, Abseilen, Höhlenbefahrungen, Floßbau, Hochseil, Niederseilparcours, Baumklettern, Außenübernachtung, 1- oder2-Tagestouren, Nachtaktionen, Schneeschuhexpeditionen, kooperative Aufgaben und Naturwahrnehmungsaufgaben. Das Programm wird im Vorfeld nicht festgelegt. Es entsteht prozessorientiert in Absprache mit Lehrern, Schülern und unter Einbeziehung der aktuellen örtlichen Bedingungen. Ein weiterer Bestandteil des Aufenthaltes ist das „Zusammenleben im Haus“ und die daraus resultierenden Aufgaben jedes Einzelnen für die Klassengemeinschaft. Die Schüler und Schülerinnen werden dabei von den begleitenden Lehrern unterstützt.

Unser bevorzugter Lern- und Erfahrungsraum ist die Natur. Zum einen möchten wir über unvergessliche Eindrücke in der Natur für deren Schönheit sensibilisieren und zu einem achtsamen Umgang mit ihr motivieren. Zum anderen bietet die Natur einen einzigartigen Raum für herausfordernde, natursportliche und gruppendynamische Handlungs- und Erlebnissituationen. Hier können die Teilnehmer eigene Kompetenzen spüren, überdenken, entwickeln und positive Impulse für ihr Selbstvertrauen und ihre Selbstwirksamkeit gewinnen. Ebenso können die Teilnehmer im sozialen Miteinander ihr Verhalten, ihre Handlungen, und ihre soziale Verantwortung in der Gruppe bewusst erleben und gestalten. Die individuelle gruppendynamische Situation und deren Prozess wird dabei von uns pädagogisch begleitet und aktiv unterstützt.

Die Sicherheit unserer Teilnehmer steht immer an oberster Stelle. Unser pädagogisches und natursportliches Handeln wird von großer Sorgfalt, Verlässlichkeit und fachlicher Kompetenz bestimmt. Unsere Aktionen bestehen immer aus einer intensiven Vorbereitung, einer sorgfältigen Begleitung und Aufsicht während der Aktion und einer Nachbereitung des Erlebten.

Freiwilligkeit ist wichtig! Bei uns entscheidet jeder Teilnehmer selbst, was er sich bei der jeweiligen Herausforderung zutraut. Hier ist es unsere Aufgabe, durch intensive Vorbereitung und eine gute Betreuung während der Aktion bestmögliche Bedingungen für den einzelnen Teilnehmer und seine individuellen Möglichkeiten und Lösungen zu schaffen.

Selbständigkeit gehört auch dazu! Bei aller Betreuung versuchen wir dennoch, Verantwortung an die Teilnehmer abzugeben, wie z.B. bei einer selbständigen Orientierung in Kleingruppen. Dies geschieht immer mit einer intensiven Vorbereitung, in der der Rahmen der Eigenverantwortung klar abgesteckt wird

Wir hoffen, dass wir Dir/Ihnen hiermit einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben konnten. Für weitere Fragen stehen wir gerne persönlich zur Verfügung.